Chat with us, powered by LiveChat

Corazón del Mar - Melanocetus

Tauche ein in die Entstehungsgeschichte der Melanocetus Kollektionen!

Wie alles begann …
 
Unser Ziel war es, von Anfang an den Grundstein für eine eigene Manufaktur zu legen und deshalb so viele Arbeiten wie möglich in unserer eigenen Uhrenwerkstatt durchzuführen. Somit stammt das komplette Design samt Zifferblatt von uns und wurde auch von uns persönlich grafisch umgesetzt. Für die Gehäuse suchten wir einen Partner mit jahrelanger Erfahrung in der Fertigung von Luxusuhrengehäusen. Das Ergebnis weiß zu beeindrucken. Genauso war es klar, dass in der Uhr das Herz einer Luxusuhr ticken sollte und aufgrund der zahlreichen Vorbestellungen war es uns möglich, hochwertige Schweizer Automatikwerke von Sellita einschalen zu können. Sellita-Werke findet man z. B. in Oris-Uhren oder auch bei Mühle-Glashütte und vielen namhaften Marken mehr. Für den Rotor haben wir uns eine Besonderheit einfallen lassen und verzieren diesen mit einem Saphir auch bekannt als das Herz des Ozeans oder auf Spanisch: Corazón del Mar und platzieren die Cabochon-Perle. Wir füllen die Zeiger per Hand mit Super-Luminova! Das Gehäuse fluten wir im kryostatischen Vakuumverfahren mit Edelgas (u. a. Argon).  Und vieles mehr … 
 
Zahlreiche Hürden galt es zu überwinden, viele hunderte Stunden an Zeit aufzuwenden. Anfang April 2017 war es dann so weit, dass wir die endgültige Version der Melanocetus präsentieren konnten.
 
Über die Zeit entwickelten wir unglaublich viele Variationen unserer Melanocetus, sodass wir verschiedene vollkommen eigenständige Uhren innerhalb der Melanocetus Reihe kreieren konnten. Ganz getrau dem Motto: Start beging yourself, unterstreichen unsere Melanocetus Uhren mit ihrem eigenständigen Design stets den eigenen Charakter des Trägers und werden an jedem Handgelenk zu etwas ganz Besonderem!
 
Tauchen wir einmal etwas tiefer zur nächsten großen Neuerung der Melanocetus Kollektion …
Schließlich war es an der Zeit, etwas Neues zu schaffen. Etwas, dass unverkennbar eine Melanocetus ist und trotzdem ein neues Highlight in unserer Kollektion, ein neues Flaggschiff:
 
Der Melanocetus Chronograph
 
Bei den Namen unserer Chronographen haben wir uns diesmal für verschiedene Edelsteine entschieden, die den individuellen Charakter der jeweiligen Uhr widerspiegeln. Du bist neugierig? Die individuellen Beschreibungen der Uhren verraten euch mehr über die jeweiligen Steine.

Und wir tauchen noch etwas tiefer …

Mit der Melanocetus GMT setzen wir die erfolgreiche Melanocetus-Serie, nun mit der zusätzlichen Komplikation einer zweiten Zeitzone fort. Das Design wurde dezent ergänzt, sodass das unverwechselbare Erscheinungsbild der Melanocetus bestehen bleibt und man trotzdem klar eine typische Uhr mit GMT-Funktion erhält. 
 
Bei den Namen haben wir uns hierbei etwas Besonderes überlegt. Angelehnt an die Funktion der GMT richtet sich unsere Melanocetus GMT an die Reisenden unter euch. Daher erinnern die Namen unserer GMT Varianten an außergewöhnliche Strände, welche in denselben Farben erstrahlen wie die jeweiligen Uhren!

Und  tiefer …

Es folgte die Evolution der Corazón del Mar MELANOCETUS: Die MELANOCETUS II.
 
Eine edlere Variante mit Hochglanz Lünette als Begleiter für die späten Abendstunden musste her. Auch wenn unserer Chronograph bisher schon als treuer Begleiter für den Abend fungiert, wollten wir noch eine klassische Drei-Zeiger Variante im Hochglanzstil schaffen. Hier wurde unser Herz schwach und wir konnten uns nicht verkneifen, eine kleine Lobeshymne zu erschaffen: 
 
„Die Reflexionen und die Lichtbrechungen auf der Hochglanz-Keramiklünette spielen ihre eigene optische Symphonie, während der Sekundenzeiger über das tiefschwarze Zifferblatt gleitet und sich wie auf der Oberfläche eines glatten, ruhigen Sees bei Nacht, spiegelt. Und so trägt jedes noch so kleine Zahnrädchen, sich seiner Aufgabe völlig bewusst, zum Spiel der Zeit bei und lässt jeden Betrachter sich in ihrer Schönheit verlieren.“
 
Wunderschön nicht wahr? Überzeugt euch selbst:
Wir tauchen immer tiefer und tiefer, vorbei an den unzähligen Melanocetus Kollektion und den bunten Meeresbewohnern.
Ein kleines Licht führt uns in die dunkelsten Tiefen des Meeres. Ist es ein der sagenumwobene Melanocetus?

Du bist am Meeresgrund angekommen. Möchtest du nach verborgenen Schätzen suchen? Man munkelt, in den Tiefen des Meeres liege noch ein verborgener Schatz… Vielleicht findest du ja eine Melanocetus ? 

Rechtliches

Kontakt

Email:

info@corazon-del-mar.com

FAQ